Fakt: Der Google-Assistant zeichnet Gespräche von Kunden mit.
Reaktion: Mitarbeiter von Google leitet aufgezeichnete Gespräche an Rundfunk weiter, um auf den Missstand aufmerksam zu machen.
Reaktion Google: Einleitung von Ermittlungen gegen den Mitarbeiter.

Einfach unverschämt, dass nun also der Whistleblower angegangen wird, anstatt den Missstand auszuräumen. 🤦‍♂️

Follow

@kuketzblog
"Kill the messenger" ist derzeit "voll angesagt" - haben wir schon bei Julian Assange gesehen.

Sign in to participate in the conversation
ieji.de

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!