@kuketzblog Nach meiner Erfahrung kommt das aus der Rechtsabteilung - die haben Angst vor dem viralen Charakter der GPL, der sie zwingen könnte, den von der BARMER finanzierten Code ebenfalls unter der GPL zu veröffentlichen. Und dann hätte die Konkurrenz die Lösung ja auch, ohne einen Cent dafür bezahlt zu haben ...

Follow

@7usr7local @kuketzblog jo aber viele FLOSS-Lizenzen haben diesen viralen Charakter ja gar nicht. Insbesondere bei Libraries ist MIT/BSD üblicher, genau aus dem Grund. Wenn eine Library nur serverseitig eingesetzt wird, würde sogar nicht mal die GPL eine Codeweitergabe verlangen (die AGPL schon, aber die ist bei Libraries sehr selten)

@zalandocalrissian Ich wollte die Ausschreibung in keiner Weise rechtfertigen ... nur erklären. Denn wenn man etwas bewirken möchte, muss man die wahren Gründe verstehen. Wenn BARMER verklagt wird, wackelt im Zweifel der Stuhl von einem Hausjuristen. Also wird der im Zweifel sagen "Geht gar nicht", damit er aus dem Schneider ist, wenn irgend jemand beim Prüfen der OS Lizenz ein Fehler macht ...
(Wenn man sich einfach nur aufregen will, sind Erklärversuche natürlich hinderlich 😜 )
@kuketzblog

Sign in to participate in the conversation
ieji.de

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!